Browsed by
Autor: Matthias

USA Nordwesten – Oregon & Washington

USA Nordwesten – Oregon & Washington

Nach dem Redwood Nationalpark fuhren wir weiter an der Küste entlang in den nächsten Bundesstaat – Oregon. Viele Reisende, die wir bisher trafen, haben total geschwärmt von Oregon. Wir sollen uns unbedingt die Küsten ansehen… und die Wälder, Wasserfälle und Flüsse… Die Erwartungen unsererseits waren also hoch. Oregons Küste Ursprünglich wollten wir eigentlich nicht die Küstenstraße weiterfahren, sondern wieder einen Abstecher ins Landesinnere zum Crater Lake Nationalpark machen. Von dem gleichnamigen See und seinen tiefen Blautönen hatten wir schon viel…

Weiterlesen Weiterlesen

USA Südwesten – Von Utah bis Kalifornien

USA Südwesten – Von Utah bis Kalifornien

Weiter geht es in den vereinigten Staaten von Amerika. Nun sind wir schon 1,5 Jahre unterwegs und haben bereits 50.000 Reisekilometer hinter uns gebracht. Unser treuer Erwin hat vor Kurzem sogar die 200.000 Kilometer Marke geknackt. Also… auf die nächsten 200.000 😉 Die letzten Wochen haben wir uns an der „klassischen“ Nationalpark-Route von Arizona nach Utah, Nevada und Kalifornien gehangelt. Doch neben den Nationalparks haben wir noch viele weitere Dinge erlebt. Die Großstadt Las Vegas zum Beispiel, die uns mit…

Weiterlesen Weiterlesen

Welcome to the United States

Welcome to the United States

Wir sind angekommen im Land der unbegrenzten Möglichkeiten – den vereinigten Staaten von Amerika. Noch nie war ein Grenzübertritt so spannend und deutlich wie von Mexiko nach Kalifornien.   Die ersten Kilometer bis San Diego Wow – wir waren nun tatsächlich in USA und konnten es selbst kaum glauben. Die ersten Tage verbrachten wir in der grenznahen Großstadt San Diego. Auf unserem Weg mussten wir natürlich auch noch die Vorräte auffüllen, da es nicht erlaubt ist, Lebensmittel mit über die…

Weiterlesen Weiterlesen

Baja California – unsere letzten Tage in Mexiko

Baja California – unsere letzten Tage in Mexiko

Unser erstes Ziel in Baja California war unweigerlich La Paz (wir kamen ja mit der Fähre dort an). Hier hat man die Chance von Herbst bis Frühjahr mit Walhaien zu schnorcheln. Die Walhaie kommen jedes Jahr nach La Paz, um in der Bucht „el Mogote“ Plankton zu fressen. Zu dieser Jahreszeit ist das „Whalewatching“ quasi zu 100% garantiert. Gleich an unserem ersten Abend schlenderten wir am Malecon, der Uferpromenade von La Paz entlang und wählten den für uns geeignetsten Touranbieter…

Weiterlesen Weiterlesen

Feliz año nuevo

Feliz año nuevo

Nachdem wir von Puerto Arista aufgebrochen sind, verbrachten wir noch eine ganze Woche an Mexikos Pazifikküste – mittlerweile aber in Oaxaca. Unser erster Stopp führte uns durch das kleine Dorf Concepcon Bahia an den Strand Playa Bamba. An Schwimmen war hier aufgrund der Strömung zwar nicht zu denken, allerdings hatten wir zu dieser Jahreszeit den Strand quasi für uns alleine. Das änderte sich dann aber realativ schnell mit jedem weiteren Kilometer, den wir weiter nördlich fuhren. Oaxaca ist bekannt für…

Weiterlesen Weiterlesen

Quer durch Yucatan

Quer durch Yucatan

Zwischen Maya, Gruften und Cenoten Nach unserem Aufenthalt in Campeche fuhren wir  weiter über Merida Richtung Karibikküste, wo wir am 20. September Matthias Eltern in Empfang nehmen können. In dem kleinen friedlichen Ort Honum legten wir einen zweitägigen Zwischenstopp ein. Der Ort ist touristisch wenig erschlossen, bietet aber für Reisende durchaus ein paar tolle Sehenswürdigkeiten. Wir wurden sehr freundlich empfangen und bekamen sogar eine kurze Polizeieskorte zu unserem Übernachtungsplatz mitten auf dem hiesigen Hauptplatz. Der Polizist war so überfreundlich als…

Weiterlesen Weiterlesen

Viva Mexico

Viva Mexico

Wir haben es geschafft! Nun sind wir ein ganzes Stück auf der Landkarte weiter gesprungen und reisen schon seit ein paar Tagen durch Mexiko. Jetzt fragen sich bestimmt viele warum wir nicht in Panama sind sondern Mexico? Da lassen wir ja einige Länder liegen? Stimmt, wir hätten manche Länder in Zentralamerika wie z.B. Costa Rica auch wirklich gerne gesehen. Die aktuelle Sicherheitslage in Nicaragua lässt aber (für uns zumindest) derzeit keine Durchreise zu und so entschieden wir uns nach langem…

Weiterlesen Weiterlesen

Kolumbien – last but not least

Kolumbien – last but not least

Mit gemischten Gefühlen betreten wir das letzte südamerikanische Land auf unserer Reise. Wir hörten, wie so oft, viel Positives und viel Negatives über Kolumbien. Jeder weiß, dass das Land nicht gerade eine rosige und einladende Vergangenheit hinter sich hat. Doch wir geben jedem Land eine Chance und versuchen ohne Vorurteile die Menschen in ihrer Heimat kennenzulernen. Das ist uns auch wirklich gut gelungen wie wir finden. Ein herzlicher Empfang Das Prozedere an der Grenze war im Gegensatz zu unseren Erwartungen…

Weiterlesen Weiterlesen

Im Reich der Inkas

Im Reich der Inkas

Über den Titicacasee reisen wir nach Peru ein. Ein Land, welches nicht wirklich auf unserer Wunschliste stand. Zu viele negative Berichte haben unsere Vorfreude etwas gebremst. Bewaffnete Raubüberfälle an der Küste, Einbrüche in Autos, Diebstähle und Korrupte Behörden. Das alles geisterte in unseren Köpfen rum als wir mit Erwin Richtung Grenze tuckerten. Und um es vorweg zu nehmen – Vieles davon hat sich bestätigt. Titicacasee (Puno) Wir starteten recht früh am Morgen zur Grenze nach Peru, da wir von einem…

Weiterlesen Weiterlesen

Bolivien

Bolivien

Hinter uns liegt das wohl spannendste und abenteuerreichste Land unserer bisherigen Reise – Bolivien, deshalb ist das hier wohl auch der bisher längste Reisebericht – also nehmt euch viel Zeit ;-). Etwas über 6 Wochen haben wir das Land kennenlernen dürfen. Angefangen vom kalten Hochland im Südwesten und der „Lagunenroute“ bis zum unendlich heißen Flachland im Dschungel, wo wir das erste Mal richtig mit Magen-Darm Problemen, Moskitos und der Hitze zu kämpfen hatten. Natürlich haben wir uns auch die Großstädte…

Weiterlesen Weiterlesen